Seite 4.Anleitung der Stasi zum Töten/ Studie Prof. Voigt Universität Bochum

Schizophren und Krank- "Menschen", Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR Diktatur legen ihren Doktor-Titel ab ! Nach dieser Anleitung wurden Personen ermordet. Personen wurden in den Selbstmord getrieben. Chemikalien und Psychopharmaka für jeden Lebensbereich wurden  heimlich in die Nahrung gemischt um Staatsfeinde zu eliminieren. Eine perverse, kranke hinterhältige Stasi-Methode. Heute unerwünschte Enthüllungen Mitte der 90 Jahre. Die große Anzahl der Selbstmorde in der DDR-Diktatur wurde nie erforscht.............................Bürger Deutschlands wurden nie über derartige Methoden der Stasi öffentlich aufgeklärt.....! Die Frage nach dem WARUM drängt sich auf.

1 Kommentar:

  1. http://adamlauks.wordpress.com/2012/11/15/systematischer-missbrauch-der-psychiatrie-auf-befehl-des-mfs-durch-im-arzte-der-vws-im-pit-osl-peter-janata-im-georg-hisfeldt-osl-jurgen-rogge-osl-gunter-stober/

    AntwortenLöschen